Tempel            
      - Info

Lieder     Liedtexte     Bibelstellen

Startseite     Themen
      aktualisieren      
TagsLinks
gottesdienst
kirchenband
kirchenlied
lied (weltlich)
Lieder:
Jesus will uns baun zu einem Tempel  
Das Wort “Tempel” in Kehrversen und Liedstrophen:

Jesus will uns baun zu einem Tempel, Du bist Herr 2, Nr. 156

Lied: Jesus will uns baun zu einem Tempel, als Wohnung für den heilgen Gott. Dieses Haus des Herrn ist die Gemeinde, die Säule und der Wahrheit Grund. Wie Edelsteine schön geformt, aus seiner Gnaden durch das Wort. Wenn wir uns lieben uns vertrauen, Halleluja, dann wächst der Tempel mehr und mehr, dann wächst der Tempel mehr und mehr!

Das Wort “Tempel” in der Bibel:

Weisheit  3, 14   Selig ist auch der Kinderlose, der sich nicht frevelhaft verging und gegen den Herrn nichts Böses plante; besondere Gnade wird seiner Treue zuteil und ein gar köstlicher Anteil am Tempel des Herrn.
Matthäus  4, 5   Darauf nahm ihn der Teufel mit sich in die Heilige Stadt, stellte ihn oben auf den Tempel
Lukas  1, 9   wurde, wie nach der Priesterordnung üblich, das Los geworfen, und Zacharias fiel die Aufgabe zu, im Tempel des Herrn das Rauchopfer darzubringen.
Lukas  1, 21   Inzwischen wartete das Volk auf Zacharias und wunderte sich, dass er so lange im Tempel blieb.
Lukas  1, 22   Als er dann herauskam, konnte er nicht mit ihnen sprechen. Da merkten sie, dass er im Tempel eine Erscheinung gehabt hatte. Er gab ihnen nur Zeichen mit der Hand und blieb stumm.
Lukas  1, 23   Als die Tage seines Dienstes (im Tempel) zu Ende waren, kehrte er nach Hause zurück.
Lukas  2, 37   nun war sie eine Witwe von vierundachtzig Jahren. Sie hielt sich ständig im Tempel auf und diente Gott Tag und Nacht mit Fasten und Beten.
Johannes  2, 14   Im Tempel fand er die Verkäufer von Rindern, Schafen und Tauben und die Geldwechsler, die dort saßen.
Johannes  2, 15   Er machte eine Geißel aus Stricken und trieb sie alle aus dem Tempel hinaus, dazu die Schafe und Rinder; das Geld der Wechsler schüttete er aus und ihre Tische stieß er um.
Johannes  2, 19   Jesus antwortete ihnen: Reißt diesen Tempel nieder, in drei Tagen werde ich ihn wieder aufrichten.
Johannes  2, 20   Da sagten die Juden: Sechsundvierzig Jahre wurde an diesem Tempel gebaut und du willst ihn in drei Tagen wieder aufrichten?
Johannes  2, 21   Er aber meinte den Tempel seines Leibes.
Johannes  5, 14   Später traf ihn Jesus im Tempel und sagte zu ihm: Jetzt bist du gesund; sündige nicht mehr, damit dir nicht noch Schlimmeres zustößt.
Johannes  8, 20   Diese Worte sagte er, als er im Tempel bei der Schatzkammer lehrte. Aber niemand nahm ihn fest; denn seine Stunde war noch nicht gekommen.
Johannes  8, 59   Da hoben sie Steine auf, um sie auf ihn zu werfen. Jesus aber verbarg sich und verließ den Tempel.
Apostelgeschichte  2, 46   Tag für Tag verharrten sie einmütig im Tempel, brachen in ihren Häusern das Brot und hielten miteinander Mahl in Freude und Einfalt des Herzens.
Apostelgeschichte  3, 1   Petrus und Johannes gingen um die neunte Stunde zum Gebet in den Tempel hinauf.
Apostelgeschichte  3, 2   Da wurde ein Mann herbeigetragen, der von Geburt an gelähmt war. Man setzte ihn täglich an das Tor des Tempels, das man die Schöne Pforte nennt; dort sollte er bei denen, die in den Tempel gingen, um Almosen betteln.
Apostelgeschichte  3, 3   Als er nun Petrus und Johannes in den Tempel gehen sah, bat er sie um ein Almosen.
Apostelgeschichte  3, 8   er sprang auf, konnte stehen und ging umher. Dann ging er mit ihnen in den Tempel, lief und sprang umher und lobte Gott.
Apostelgeschichte  3, 10   Sie erkannten ihn als den, der gewöhnlich an der Schönen Pforte des Tempels saß und bettelte. Und sie waren voll Verwunderung und Staunen über das, was mit ihm geschehen war.
Epheser  2, 21   Durch ihn wird der ganze Bau zusammengehalten und wächst zu einem heiligen Tempel im Herrn.
2. Thessalonicher  2, 4   der Widersacher, der sich über alles, was Gott oder Heiligtum heißt, so sehr erhebt, dass er sich sogar in den Tempel Gottes setzt und sich als Gott ausgibt.
Offenbarung  7, 15   Deshalb stehen sie vor dem Thron Gottes und dienen ihm bei Tag und Nacht in seinem Tempel; und der, der auf dem Thron sitzt, wird sein Zelt über ihnen aufschlagen.
Offenbarung  11, 1   Dann wurde mir ein Messstab gegeben, der aussah wie ein Stock, und mir wurde gesagt: Geh, miss den Tempel Gottes und den Altar und zähle alle, die dort anbeten!
Offenbarung  11, 2   Den Hof, der außerhalb des Tempels liegt, lass aus und miss ihn nicht; denn er ist den Heiden überlassen. Sie werden die heilige Stadt zertreten, zweiundvierzig Monate lang.
Offenbarung  11, 19   Der Tempel Gottes im Himmel wurde geöffnet und in seinem Tempel wurde die Lade seines Bundes sichtbar: Da begann es zu blitzen, zu dröhnen und zu donnern, es gab ein Beben und schweren Hagel.
Offenbarung  21, 22   Einen Tempel sah ich nicht in der Stadt. Denn der Herr, ihr Gott, der Herrscher über die ganze Schöpfung, ist ihr Tempel, er und das Lamm.













































Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Homepage von Wolfgang Adelhardt
aktualisiert am 19.09.2018   05:45